Rechtsanwälte

Dr. Heiko Weyhausen (-2018)
Rechtsanwalt

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München und dem anschließenden Referendariat im Oberlandesgerichtsbezirk München war Dr. Weyhausen wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Finanzrecht und Steuerrecht der Universität Augsburg. Er promovierte an der Juristischen Fakultät zu Köln und hat 1978 die Kanzlei mitgegründet.

Schwerpunkte

- Leasingrecht
- Miet- und Pachtrecht
- Bau- und Immobilienrecht
- Erbrecht und Vermögensnachfolge
- Handels- und Gesellschaftsrecht
- Arbeitsrecht
- Steuerrecht

Telefon: +49 (0)89 / 2323 871 -21
E-Mail: heiko.weyhausen@rae-wbb.de

Dr. Martin Bauer
Rechtsanwalt

Dr. Bauer hat an der Ludwig-Maximilians-Universität München sein Studium der Rechtswissenschaften abgeschlossen und sein Referendariat im Oberlandesgerichtsbezirk München absolviert. Er promovierte an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg und ist seit 1990 in der Kanzlei als Rechtsanwalt tätig.

Schwerpunkte

- Privates Bau- und Architektenrecht
- Makler- und Immobilienrecht
- Gesellschaftsrecht
- Handels- und Versicherungsvertreterrecht
- Arbeitsrecht
- Familienrecht
- Beamtenrecht

Fremdsprachen

- Englisch

Telefon: +49 (0)89 / 2323 871 -41
E-Mail: martin.bauer@rae-wbb.de

Ulrich Berger
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Ulrich Berger ist im November 2011 in die Kanzlei eingetreten, nachdem er über zehn Jahre in der internationalen Großkanzlei Noerr LLP den Bereich Bau und Immobilien betreut hat. Er verfügt über langjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Entwicklung, Planung, Errichtung und Verwertung von gewerblichen Immobilien und Wohnanlagen. Zum Mandantenkreis gehören öffentlich-rechtliche und private Auftraggeber, Baukonzerne, mittelständische Bauunternehmen, Bauträger, Hotelbetreiber, Architekten, Ingenieurbüros sowie Vermieter und Mieter gewerblicher Immobilien. Er hat diverse Fachveröffentlichungen zum privaten Baurecht publiziert, so insbesondere im Beck‘schen VOB –und Vergaberechtskommentar. Daneben bearbeitet er die baurechtlichen Verträge in den Beck‘schen Online-Formularen. Im Jahr 2013 wurde Ulrich Berger vom renommierten britischen Online-Dienst International Law Office (ILO) aufgrund einer Befragung von Unternehmensjuristen mit dem „Client Choice Award“ für den Bereich Baurecht Deutschland ausgezeichnet.

Schwerpunkte

- Bau- und Architektenrecht
- Immobilienrecht
- Gewerbliches Mietrecht
- Prozessführung und Schiedsgerichtsverfahren

Fremdsprachen

- Englisch

Veröffentlichungen

Kommentierung der §§ 6 und 9 VOB/B in Ganten/Jansen/Voit (Hrsg.) Beck‘scher VOB -und Vergaberechtskommentar, 3. Auflage, Verlag C.H.Beck, München
Beck’sche Online-Formulare Bau und Architektenrecht (Hrsg. Börgers)
Das ErneuerbareEnergienWärmegesetz (EEWärmeG) 2008 - Gesetzestext mit praktischer Einführung für die Bauwirtschaft, Beuth Verlag, Berlin Wien Zürich, 2009 (zusammen mit Uwe Erling)
Behinderung und Unterbrechung, in Korbion (Hrsg.): Baurecht, Verlag Dr. Otto-Schmidt, Köln, 2005
Die Vorauszahlungssicherheit, in: Der Baurechtsberater (BauRB) 2005, S. 178 ff.
Die Vertragserfüllungssicherheit, in: Der Baurechtsberater (BauRB) 2005, S. 86 ff.
Die aktuelle Rechtsprechung zur Bürgschaft auf erstes Anfordern, in: Der Baurechtsberater (BauRB) 2004, Heft 12
Die besonderen Zulässigkeitsvoraussetzungen des Selbständigen Beweisverfahrens, in: Der Baurechtsberater (BauRB) 2004, Heft 9
Die Haftung mehrerer Baubeteiligter und deren Ausgleich im Innenverhältnis , in: Der Baurechtsberater (BauRB) 2004, Heft 4
Schadensersatzansprüche des Auftragnehmers nach § 6 Nr. 6 VOB/B, in Monatsschrift für Deutsches Recht (MDR), 2003, Heft 9
Verlängerung der Ausführungsfristen nach § 6 Nr.2 VOB/B, in Monatsschrift für Deutsches Recht (MDR), 2003, Heft 6
Diverse Urteilsbesprechungen in Immobilien und Baurecht (IBR) und Baurechtsberater

Telefon: +49 (0)89 / 2323 871 -51
E-Mail: ulrich.berger@rae-wbb.de

Dr. Nils Dreier
Rechtsanwalt

Nach dem Studium an der Universität Passau promovierte Dr. Nils Dreier dort 2002 zu einem gesellschaftsrechtlichen Thema. Er ist seit 2005 Rechtsanwalt in München und trat 2018 in die Kanzlei ein. Für seine Mandanten ist Dr. Dreier in zivil- und wirtschaftsrechtlichen Angelegenheiten sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich tätig.

Schwerpunkte

- Allgemeines Zivil- und Wirtschaftsrecht
- Arbeitsrecht
- Handels- und Gesellschaftsrecht
- Erbrecht und Vermögensnachfolge
- Zusatzversorgungsrecht

Fremdsprachen

- Englisch

Aktuelle Veröffentlichungen

Restrukturierung der umlagefinanzierten Zusatzversorgung, in: Versorgungswirtschaft 2014, 173 ff.
Umlagefinanzierte Zusatzversorgung: Auswirkungen auf Kreditinstitute und deren Organe, BankPraktiker 2014, 43 ff.
Risiken ungeprüften Festhaltens an umlagefinanzierter Zusatzversorgung, in: Versorgungswirtschaft 2013, 313 ff.
Haftung von Bankmanagern: Ausgewählte zivil- und strafrechtliche Aspekte, in: BankPraktiker 2010, 282 ff.v Der Fall Mannesmann in der nächsten Runde, in: NZG 2005, 57 ff.v Beseitigung von Minderheitsbeteiligungen auch durch übertragende Auflösung einer AG, in: ZIP 2003, 1369 ff.
Die Verkehrspflichthaftung des Geschäftsführers der GmbH, Diss. Uni Passau 2002

Telefon: +49 (0)89 / 2323 871 -0
E-Mail: nils.dreier@rae-wbb.de